Wurm1

Neues Zuhause für Regenwürmer

Am 24.10.2017 wurde im Begeisterungsworkshop die Wurmkiste für seine neuen Bewohner vorbereitet. Bevor die Würmer in die Kiste einzogen, wurden sie von den SchülerInnen noch genau inspiziert. Die anfängliche Scheu war schnell weg und bald hatte kaum jemand mehr Angst vor den wirbellosen Tieren. In Zukunft sollen anfallende Essensreste in der Wurmkiste landen. Dort arbeiten Bakterien und Pilze gemeinsam mit den Kompostwürmern an der Zersetzung des Biomülls. Die Mikroorganismen schließen den Biomüll auf und die Würmer vertilgen die Mikroorganismen sowie feste Substanzen und generieren Wurmkompost, welcher als organischer Dünger verwendet werden kann. In anderen Stationen fügten die SchülerInnen ein Nährstoffkreislauf-Puzzle zusammen, sortierten Herbstlaub nach Farben und Zersetzungszustand und legten sie nach gemeinsamer Diskussion in richtiger Reihenfolge auf.

(Video by Christian Schreger: http://ortnergasse.webonaut.com/m2/imKREIS/wurmbox.html)

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}